Dienstag, 16. September 2014

Caption

Es ist wieder Zeit für die Elf des Wochenendes aus Italien. Am zweiten Spieltag der Serie A zeigten sich vor allem Jeremy Menez und Mauro Icardi in beeindruckender Frühform.

Caption

Für den Start in die neue Champions-League-Saison hat Trainer Klopp seine Startelf überraschend auf mehreren Positionen umgestellt. So muss etwa Kagawa auf die Bank.

Caption

Das Financial Fairplay ist aus Sicht der UEFA ein Erfolg. Doch Klubs wie Bayern-Gegner Manchester City oder Paris St. Germain lachen über die Regelhüter.

Caption

Der Erfolgscoach gewann bereits 2004 sowie 2010 die Champions League. In der Gruppenphase trifft das Team von Mourinho auf Schalke, Sporting Lissabon und Maribor.

Caption

Chelsea bindet weiter seine Youngster. Als nächstes ist Eden Hazard an der Reihe, der sich Berichten aus England zufolge über eine ordentliche Gehaltserhöhung freuen kann.

Caption

Dieses Spiel gehört beinahe schon zu den Klassikern der Champions League. Bereits das dritte Jahr in Folge treffen die Kanoniere auf die Borussen. Die Hausherren sinnen auf Reva...

Caption

Wie der Klub mitteilte, ist die Zusammenarbeit mit van Basten als Co-Trainer auf zwei Jahre ausgelegt. Der ehemalige Nationalcoach kam im Juli aus Heerenveen.

Caption

Zum Start der Königsklasse gibt es für den Tabellenführer der Bundesliga eine Reise zum Rückkehrer aus dem Kleinstaat. Dabei gilt man als leichter Favorit.

Caption

Die Rothosen sind auf der Suche nach einem Slomka-Nachfolger in den eigenen Reihen fündig geworden: Josef Zinnbauer wird neuer Chefcoach.

Caption

Für die Bayern geht es am Mittwoch gegen Manchester City los. Die vielen Verletzungen bereiten Pep Guardiola allerdings Sorgen - Ribery fällt mit Sicherheit aus.

Caption

Mit Benedikt Höwedes fällt der nächste Defensivspezialist bei Königsblau aus. Schalkes Abwehrchef erlitt vor dem Chelsea-Duell eine Hüftverletzung.

Caption

Der Teenager aus Zagreb erobert furchtlos die Bundesliga, nachdem er in Rom viel Geduld beweisen musste. Mit gesundem Selbstvertrauen ist er dabei lieber Original als Kopie.

Caption

Am Freitag wird die EM 2020 vergeben. Wahrscheinlich ist, dass der DFB England den Vortritt für das Finale und die Halbfinals lässt und dafür 2024 das komplette Turnier erhält.

Caption

Jerome Champagne wird FIFA-Boss Joseph Blatter bei den Präsidentschaftswahlen im Mai 2015 herausfordern. Chancen werden dem Franzosen allerdings kaum eingeräumt.

Caption

Das Projekt im Stade Louis II wurde jäh gebremst. Die Fans sind sauer, dass die Vereinsbosse ihre Versprechen nicht eingehalten haben.

Caption

Der Köln-Präsident glaubt an ein friedliches Derby und ist von den Entwicklungen begeistert. Auch sportlich bleibt er trotz schwarzer Serie optimistisch.

Caption

Eine Rückkehr Ronaldos ins Old Trafford ist in England noch immer ein Thema: Für Ex-United-Spieler Gary Neville sind die Aktien nach Uniteds Transferoffensive sogar gestiegen.