Mittwoch, 3. September 2014

Caption

Der WM-Dritte trifft auf Italien und dabei wollen beide Teams für die EM-Qualifikation testen. In Bari wollen die Azzurri die schwache WM vergessen machen.

Dienstag, 2. September 2014

Caption

Der Innenverteidiger von Juventus Turin laboriert an einer Wadenverletzung und droht das Testspiel gegen die Niederlande sowie den Auftakt zur EM-Qualifikation zu verpassen.

Caption

Der Wolfsburger Außenverteidiger etablierte sich im Vorjahr endgültig in der Bundesliga und wurde mit der Auszeichnung zum Schweizer Fußballer des Jahres belohnt.

Caption

Die Königlichen stehen nach der Niederlage in San Sebastian vor dem Stadtderby gegen Atletico bereits mächtig unter Druck. Arbeloa versucht positiv zu bleiben.

Caption

Der Niederländer betonte, dass an den Gerüchten um eine anstehende Knie-OP nichts dran sei und will sich dem Konkurrenzkampf mit Radamel Falcao stellen.

Caption

Die Three Lions zurück im Wembley. Und das mit dem neuen Kapitän Rooney, aber ohne große Unterstützung. Dazu der Generaltest der Türkei und ein experimentierender Klinsmann.

Caption

Die weltpolitische Krise in der Ost-Ukraine hat auch das "Camp Beckenbauer" in Kitzbühel erreicht. Der Spitzensport scheint in dem Konflikt aber nahezu machtlos.

Caption

Der Stürmer war über seine Nichtnominierung für die WM in Brasilien überrascht, will nun aber wieder im DFB-Team angreifen. Sein Ziel ist der EM-Titel.

Caption

In den Medien war von einer Vertragsauflösung die Rede, was Trochowski entschieden dementierte: Er möchte seinen Kontrakt in Sevilla erfüllen.

Caption

Früher als gedacht kehrte der 22-jährige Torhüter zurück ins Training. Der Konkurrenzkampf zwischen ter Stegen und Claudio Bravo geht somit erst richtig los.

Caption

Schweinsteiger wurde als Gesicht der EM 2016 auserkoren. Das ist logisch und gefährlich zugleich. Wie die Assistenten-Entscheidung passt sie jedoch in das Löw’sche Profil.

Caption

Der Madrilene wird in den anstehenden Länderspielen nicht mitwirken können. Eine Untersuchung bei Müller-Wohlfahrt förderte den Grad der Verletzung zutage.

Caption

Der Transfer des Franzosen zu den Rossoneri galt eigentlich als beschlossene Sache, doch Cristian Zaccardo machte seinem Klub einen Strich durch die Rechnung.

Caption

Die Zeit von Dani Alves beim FC Barcelona läuft ab. Der Brasilianer wird nach der Saison gehen und dürfte für einige Klubs interessant werden.

Caption

Dem Weltmeister-Trainer fehlen beim Freundschaftsspiel gegen Argentinien wichtige Stammkräfte. Einige spannende Personalentscheidungen stehen beim DFB-Team deshalb an.

Caption

Trotz der Kalou-Verpflichtung muss Julian Schieber nicht um seinen Stammplatz zittern. Trainer Luhukay baut auf den Stürmer und will beide gemeinsam aufbieten.

Caption

Sieben Wochen nach dem WM-Finale bereitet sich Argentinien auf das Wiedersehen mit der DFB-Auswahl vor. Doch von Rache oder Revanche wollen die Vizeweltmeister nichts wissen.

Caption

Der 22-jährige Nationalspieler besaß ohnehin noch einen Kontrakt bis 2017. Durm möchte möglichst lange ein Teil von Borussia Dortmund bleiben.

Caption

Eichin sieht in den klammen Werder-Kassen einen Vorteil auf dem Transfermarkt. Der Bremer Manager kann trotz geringer Mittel eine gute Transfer-Periode vorweisen.