thumbnail Hallo,

Der Transfermarkt läuft bereits auf Hochtouren, einige große Transfers wurden schon getätigt. Aber welcher Klub muss dringend noch an seiner Mannschaft feilen?

München. Atletico Madrid, Manchester City, der FC Bayern München, Juventus Turin, Paris Saint-Germain - sie holten in ihren Ligen die Titel und gehen als Favorit in die nächste Saison. Aber welcher Klub muss dringend nachlegen, um weiter ganz oben mitspielen zu können?

Diego Costa zieht es in Richtung Chelsea, auch Filipe Luis könnte es in die Premier League verschlagen - mit Mario Mandzukic hat Atletico zwar bereits ein Ersatz für den spanischen Angreifer verpflichtet, allerdings hoffen Fans nach dem Ligatitel auf weitere Investitionen, insbesondere weil Barcelona mit Luis Suarez bereits einen Coup getätigt hat.

Der FC Bayern hat Robert Lewandowski, Sebastian Rode und Bernat vorgestellt und will außerdem einen Torhüter verpflichten. Nun könnte aber Toni Kroos den Klub noch in Richtung Madrid verlassen.

Die Borussia steht vor einer Verpflichtung von Matthias Ginter und hat bereits Ciro Immobile und Adrian Ramos nach Dortmund gelotst. Auch Schalke und Leverkusen waren bereits aktiv - aber müssen sie noch nachlegen?

Conte enttäuscht von Transferaktivitäten?

Antonio Conte hat wohl auch wegen der Transferaktivitäten seines Klubs das Handtuch geschmissen. Aus dem Umfeld des Klubs lässt sich vernehmen, dass die Vereinsführung nicht auf seine Wünsche eingegangen ist und außerdem mit Verkäufen der Leistungsträger Arturo Vidal und Paul Pogba geliebäugelt hat. Dabei muss gerade Juve etwas tun, um in Europa mithalten zu können.

Auch die Citizens und Paris sind in der kommenden Saison wieder gefordert, ähnlich wie Arsenal, Liverpool und Chelsea - insbesondere in der Champions League haben sie noch die ein oder andere Rechnung offen. Aber reicht ihr Kader für den großen Coup?

Macht mit bei unserer Umfrage!

Umfrage des Tages

Welcher Spitzenklub muss auf dem Transfermarkt nachlegen?

Dazugehörig