thumbnail Hallo,

Der Portugiese tritt die Nachfolge von Murat Yakin an und erhält einen Dreijahresvertrag.

Basel. Der ehemalige Dortmunder Bundesligaprofi Paulo Sousa wird neuer Trainer des Schweizer Fußball-Meisters FC Basel.

Das teilte der Klub am Mittwoch mit. Der 43-jährige Portugiese erhält als Nachfolger von Murat Yakin einen Dreijahresvertrag bis Juni 2017.

Sousa war zuletzt Coach beim israelischen Meister Maccabi Tel Aviv. Mit dem BVB hatte er als Spieler 1997 die Champions League gewonnen.

"Der FCB steht in diesem Sommer nach fünf Meistertiteln in Serie vor der neuerlichen Herausforderung, einen gewissen Umbruch im Team vornehmen zu müssen, und er wird diese Aufgabe mit einem neuen Trainer in Angriff nehmen", ließ Basel verlauten. Yakin ist damals trotz Vertrag bis 2015 zurückgetreten.

Dazugehörig