thumbnail Hallo,

Der europäische Fußballverband hat neun Bayern und vier Dortmunder in die Vorauswahl zum "UEFA Team of the Year" berufen. Zudem ist Mesut Özil dabei.

Nyon. Der europäische Fußballverband hat neun Bayern-Spieler und vier Dortmunder in die Vorauswahl zum "UEFA Team of the Year" berufen. Von den deutschen Profis im Ausland hat es Mesut Özil als einziger auf die Liste geschafft.

Vier Torhüter, zwölf Verteidiger, zwölf Mittelfeldspieler und zwölf Angreifer umfasst die insgesamt 40 Spieler starke Vorauswahl. Aus ihr können die Fans weltweit auf der Homepage der UEFA ihre Top-Elf des Jahres zusammenstellen.

Bayern stellt die meisten Spieler

Bayern München ist mit Manuel Neuer, David Alaba, Dante, Philipp Lahm, Franck Ribery, Arjen Robben, Bastian Schweinsteiger, Mario Mandzukic und Thomas Müller prominent vertreten. Der Champions-League-Sieger stellt damit auch im internationalen Vergleich das größte Kontingent.

Die Konkurrenz von Borussia Dortmund schickt mit Mats Hummels, Ilkay Gündogan, Marco Reus und Robert Lewandowski vier Profis ins Rennen. Arsenal-Star Mesut Özil ist der einzige deutsche Legionär auf der Liste. Im Vorjahr gelang dem 25-Jährigen und Philipp Lahm der Sprung ins von der Primera Division dominierte "UEFA Team of the Year".

EURE MEINUNG: Wie sollte das "UEFA Team of the Year" aussehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig