thumbnail Hallo,

Lionel Messi: "Franck Ribery hat den Titel verdient"

Messi beschäftigte lange die Dominanz des FC Bayern im letzten Champions-League-Halbfinale. Er lobt Ribery und will mit Barcelona an die früheren Erfolge anknüpfen.

Barcelona. Als der FC Bayern München in der letzten Saison im Champions-League-Halbfinale den FC Barcelona zugelost bekam, erwarteten alle den Kampf der Giganten, ein Treffen auf Augenhöhe. Doch wider Erwarten schied Barcelona in zwei Spielen mit 0:4 und 0:3 gegen Bayern vollkommen chancenlos aus.

Einsicht und Kampfgeist


Wie Messi jetzt gegenüber der Internetseite der Europäischen Fußball Union uefa.com zugibt,  beschäftigte ihn die Art und Weise der Niederlagen in der letzten Saison sehr: "Der Unterschied war einfach zu groß, wir waren einfach nicht in unserer besten Verfassung",  resümierte Messi. "Sie waren in jeder Hinsicht die bessere Mannschaft. Sowohl physisch als auch fußballerisch." Das Ausscheiden hätte dem Argentinier zufolge einen "faden Beigeschmack" gehabt.

Allerdings versichert er, dass die letzte Saison nun abgehakt sei und schiebt eine kleine Kampfansage in Richtung der Konkurrenz hinterher: "Unsere Mentalität bleibt die gleiche. Wir wollen so gut wie möglich in die Saison starten, um am Ende um alle Titel mitzuspielen. Wir wollen den Fans etwas bieten, so wie wir es bisher immer gemacht haben."

Verdienter Titel für Ribery

Der viermalige Weltfußballer sprach auch über das Ergebnis der Wahl zu Europas Fußballer des Jahres im Hinblick auf die Machtdemonstration des FC Bayern im Halbfinale: "Ribery hat es verdient. Es war eine Ehre, überhaupt im Rennen zu sein und zu den besten drei Spielern Europas zu gehören. Es gibt so viele großartige Fußballer auf der Welt und es ist eine wahre Freude, mit ihnen im Wettbewerb zu stehen."

EURE MEINUNG: Findet der FC Barcelona zu alter Stärke zurück?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig