thumbnail Hallo,

Christoph Daum ist zurück in der türkischen Süper Lig. Der Ex-Brügge-Coach erhält einen Zweijahresvertrag.

Bursa. Die Rückkehr von Christoph Daum in die Türkei ist perfekt. Der 59-Jährige unterzeichnete am Mittwoch beim türkischen Ex-Meister Bursaspor einen Zweijahresvertrag. "Ich bin sehr glücklich. Die Türkei ist meine zweite Heimat. Ich werde mein Bestes geben", sagte Daum.

Zum fünften Mal in der Türkei

Der Bundesliga-Meistertrainer (1992 mit dem VfB Stuttgart) trainiert zum fünften Mal in der Türkei. Jeweils zweimal hat er Besiktas Istanbul und dessen Stadt-Rivalen Fenerbahce betreut, er führte beide Vereine ebenfalls zum Meistertitel. Viel Zeit bleibt ihm bei seinem neuen Klub nicht: Schon am Sonntag startet der Vierte der vergangenen Saison mit einem Auswärtsspiel bei Eskisehirspor in die neue Spielzeit.

KeineAngebote aus Deutschland oder England

Für Daum ist es der erste Trainerjob seit Beendigung seines Engagements beim belgischen Traditionsklub FC Brügge im Mai 2012. Er hätte zwar lieber einen Verein in Deutschland oder Englands Premier League trainiert, jedoch erhielt er trotz seiner Bemühungen keine Angebote. "Aus der Bundesliga kam überhaupt nichts, oder auch aus England. Ich hätte die Bundesliga präferiert. Und die Türkei ist dann eben der zweite Markt, den ich bestens kenne", sagte Daum im SID-Gespräch.

In Deutschland trainierte Daum unter anderem in Köln und Leverkusen. Zuletzt stieg er mit Eintracht Frankfurt in die 2.Bundesliga ab.

EURE MEINUNG: Kann Daum auch Bursaspor zum Meistertitel führen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig