thumbnail Hallo,
Metalist Charkow steht unter dem Verdacht der Spielmanipulation

Möglicher Schalke-Gegner Metalist Charkow unter Manipulationsverdacht

Metalist Charkow steht unter dem Verdacht der Spielmanipulation

Getty

Der ukrainische Spitzenklub steht unter dem Verdacht, in der Vergangenheit Spiele manipuliert zu haben. Der Fall soll in der kommenden Woche verhandelt werden.

Nyon. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat ein Disziplinarverfahren gegen den ukrainischen Vizemeister Metalist Charkow eröffnet.

Der Verband teilte am Dienstag mit, der Teilnehmer an der Champions-League-Quakifikation stehe unter Verdacht der indirekten oder direkten Manipulation von Spielen. Der Fall soll am 13. August in der UEFA-Zentrale verhandelt werden.

Möglicher Schalke-Gegner

Charkow gehört zu den Kandidaten für ein Play-off-Duell mit Bundesligist FC Schalke 04 um einen Platz in der Gruppenphase der europäischen Königsklasse.

In der dritten Qualifikationsrunden hatten die Osteuropäer das Hinspiel bei PAOK Saloniki 2:0 gewonnen. Das Rückspiel findet am Mittwoch statt. Die Auslosung der Play-offs ist für Freitag (9. August) terminiert.

EURE MEINUNG: Welche Konsequenzen hat Charkow zu befürchten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig