thumbnail Hallo,

Der Bosman-Anwalt hat bei der EU gegen die UEFA-Finanzregeln geklagt, die ab der kommenden Saison die Verschuldung im europäischen Fußball sanktionieren sollen.

Brüssel. Die EU-Kommission hat den Eingang einer Beschwerde gegen das Financial Fair Play der Europäischen Fußball-Union bestätigt. Ein belgischer Anwalt hatte gegen die neuen UEFA-Finanzregeln geklagt, die ab der kommenden Saison die Verschuldung im europäischen Fußball sanktionieren sollen.

Die EU-Kommission bestätigte am Dienstag, dass eine Klage des belgischen Anwalt Jean-Louis Dupont eingegangen sei. Details auch über die Dauer der Prüfung des Falles wollte das Gremium nicht bekannt geben.

Bosman-Anwalt klagt gegen UEFA

Laut einer Erklärung Duponts vom Montag verletze das Financial Fair Play europäisches Wettbewerbsrecht und EU-Freiheiten. Der Spezialist für europäisches Sportrecht hatte bereits 1995 mit dem Bosman-Urteil eine Revolution des Transfersystems bewirkt.

Das FFP fordert, dass die Ausgaben der Vereine deren Einnahmen nicht übersteigen dürfen. Weil dies laut Dupont einem Vereinsbesitzer verbiete, sein eigenes Geld seinem eigenen Klub für ein Wachstum nach seinen eigenen Vorstellungen zuzuführen, führe dies zu Einschränkungen, die gegen geltendes Recht verstießen. Erst 2012 hatten die UEFA und die EU-Kommission betont, dass das FFP dem EU-Recht entspräche.



EURE MEINUNG: Denkt Ihr, FFP gerät ins Wanken?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig