thumbnail Hallo,

Der bosnische Nachwuchsspieler Stanko Zecevic ist überraschend an Herzversagen gestorben. Alle Wiederbelebungsversuche kamen zu spät.

Sarajevo. Der bosnische U21-Nationalspieler Stanko Zecevic ist im Alter von 19 Jahren gestorben. Wie Dusko Petrovic, Manager seines Vereins Slavija Sarajevo, einem lokalen Radiosender bestätigte, starb Zecevic an Herzversagen. Er sei vor seinem Haus zusammengebrochen und hätte nicht mehr wiederbelebt werden können.

Bosnische Nachwuchshoffnung

Zecevic stand seit 2011 bei Sarajevo unter Vertrag. Aktuell ist der Verein aus der Hauptstadt sechster der bosnischen Premier Liga.

Zudem gehörte er der bosnischen U21-Nationalmannschaft an. Diese hatte die Qualifikation für die diesjährige Europameisterschaft, die im Juni in Israel stattfindet, nur knapp verpasst.

Nehmen Herzprobleme bei Sportlern zu?

In der jüngeren Vergangenheit waren mehrere Profis in Europa durch Herzversagen in Lebensgefahr geraten. Im März 2012 war der damals 23-jährige Fabrice Muamba von den Bolton Wanderers in einem Spiel gegen Tottenham Hotspur zusammengebrochen. Obwohl sein Herz über eine Stunde aufgehört hatte zu schlagen, überlebte der Mittelfeldspieler, beendete aber nach der Genesung seine Karriere.

EURE MEINUNG: Führt die höhere Belastung in jungen Jahren zu Herzproblemen bei jungen Spielern?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig