thumbnail Hallo,

Sepp Blatter gab nun an, dass er mit der geringen Strafe für Serbien nicht einverstanden sei. Zudem betonte er, dass Rassismus keinen Platz im Fußball haben dürfe.

Tokio. FIFA-Präsident Sepp Blatter möchte sich mit UEFA-Präsident Michel Platini über die Bestrafung von Serbien beratschlagen. Wie der Schweizer bei einer offiziellen Pressekonferenz in Japan sagte, habe Platini wahrscheinlich keinen Einfluss auf die Entscheidung, betonte aber, dass Rassismus und Diskriminierung keinen Platz im Fußball haben dürfe.

Nur geringe Geldstrafe

Nach den gewaltsamen Ausschreitungen im Oktober in Krusevac bei einem U21-Spiel zwischen Serbien und England wurde der serbische Verband von einem unabhängigen UEFA-Gremium lediglich mit einer Geldstrafe von 65.900 Pfund (etwa 81.000 Euro) und einem Geisterspiel für sein Nachwuchsteam belegt.

Bendtner zahlte für Unterhosen-Skandal mehr

Diese Strafe ist als vergleichsweise milde zu bewerten, bezieht man sich auf das Bußgeld von Nicklas Bendtner bei der Europameisterschaft 2012. Damals hatte der Däne beim Torjubel ein sich auf seiner Unterwäsche befindliches Logo eines unzulässigen Sponsors entblößt. Der Stürmer musste damals tiefer in die Tasche greifen als nun der serbische Verband.

Blatter will „sehr harte Strafen“

Das missfällt dem FIFA-Boss: „Ich werde Gespräche mit dem UEFA-Präsidenten aufnehmen, aber ich weiß nicht, ob er einen Einfluss auf den Disziplinarausschuss hat.“ Der Schweizer ließ aber durchblicken, dass er eine härtere Bestrafung bevorzugt hätte: „Ich kenne nicht die Details des Falles, die im Disziplinarausschuss der UEFA behandelt wurde, aber dafür die Haltung der FIFA gegen Rassismus und Diskriminierung, wo es keinerlei Toleranz gibt. Wir werden Details des Falles anfordern, aber ich wiederhole, wir sind der Meinung, dass sehr harte Strafen ausgesprochen werden müssen.“

EURE MEINUNG: Ist Sepp Blatters Kritik gerechtfertigt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig