Montag, 21. April 2014

Caption

Die Gäste aus West Bromwich können sich mit einem Sieg aus dem Abstiegskampf verabschieden. Damit wären aber auch alle Titelträume der Citizens über den Haufen geworfen.

Caption

Seit Wochen wurde der argentinische Coach mit den Südfranzosen in Verbindung gebracht. Deren Vize-Präsident spricht nun von einer "grundsätzlichen" Einigung.

Caption

Der Torjäger war mit dem Spiel bei seinem Ex-Klub im Breisgau nicht zufrieden. Die Niederlage führt er auf eigene Unzulänglichkeiten zurück.

Caption

"He scores when he wants!" Der Fangesang, der einst van Persie galt, tönte zuletzt häufig von den Rängen und gilt nun Lukas Podolski - und der Publikumsliebling dreht mächtig auf.

Caption

Im Rennen der besten Torjäger möchte Lewandowski keine Torgelegenheit ungenutzt lassen. Da freut es ihn nicht, Reus bei Elfmetern den Vortritt lassen zu müssen.

Caption

Olivier Giroud kann sich trotz eines längeren Vertrags eine frühzeitige Verlängerung bei Arsenal vorstellen. Allerdings fordert er einen Verbleib von Trainer Arsene Wenger.

Sonntag, 20. April 2014

Caption

In einem unterhaltsamen Spiel setzte sich Barcelona letztlich mit 2:1 gegen Bilbao durch. Bester Mann war dabei Superstar Messi, der das Siegtor erzielte.

Caption

Welbeck kokettiert offenbar mit seinem Abschied aus Manchester. Er wünsche sich eine andere Rolle und habe kein gutes Verhältnis zu Moyes. Interesse gibt es aus London.

Caption

Barca zeigt wenige Tage nach dem verlorenen Pokalfinale eine ordentliche Leistung und kann gegen starke Basken drei Punkte verbuchen. Der Superstar meldete sich zurück.

Caption

Bergamos Profi hat die eigenen Fans per Facebook als "italienische Bastarde" beschimpft. Wenig später folgte aber schon eine Entschuldigung.

Caption

Die Fast-Food-Kette hat mit einer Werbekampagne offenbar einen wunden Punkt bei Gignac gefunden. Jetzt geht der Stürmer gerichtlich dagegen vor.

Caption

Erst sorgten Ajax-Hools durch das Abbrennen von Pyrotechnik für eine Unterbrechung des Pokalfinals, dann schockte Gegner Zwolle den Favoriten mit einer richtigen Packung.

Caption

Die "Adler" lösen den FC Porto ab und erklimmen in Portugal den Thron. Die letzten drei Titel hatte jeweils der Konkurrent aus dem Norden des Landes eingeheimst.

Caption

Der Niederländer freut sich über den Sieg, will sich darauf aber nicht ausruhen. Auch Sportvorstand Fredi Bobic sieht den VfB noch nicht als gerettet an.

Caption

Die Schwaben sind nach dem Sieg gegen die Knappen der große Gewinner des Wochenendes. Diese hingegen müssen nach hinten auf Bayer Leverkusen schauen.

Caption

United verliert auch das Rückspiel gegen Everton. Die Reds können den Ausrutscher des FC Chelsea nutzen und setzen sich an der Tabellenspitze fest.

Caption

Spielerisch wertvoll und effektiv sicherte sich Arsenal den Pflichtsieg in Hull. Den Trainer freute die zurückgewonnene Kombinationssicherheit im Kampf um Platz vier.