thumbnail Hallo,

Für Galatasarays Bruma ist die Saison gelaufen. Der Portugiese bangt auch um die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien.

Istanbul. Im Pokalspiel gegen Tokatspor (2:0) zog sich Galatasarays Flügelspieler Bruma einen Kreuzbandriss zu. Der Portugiese fällt für etwa sechs Monate aus, auch die Weltmeisterschaft ist in Gefahr.

Dies bestätigte der Klub am Donnerstag. Der Mittelfeldspieler musste nach der ersten Halbzeit beim Stand von 0:0 verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Burak Yilmaz in die Partie.

Erste Untersuchungen bestätigten nun den Verdacht auf einen Kreuzbandriss im rechten Knie, der ihn zu einer Pause von etwa einem halben Jahr zwingt.

Bruma war im Sommer von Benfica Lissabon in die Süper Lig zu Galatasaray gewechselt. Dort kam er aufgrund der Ausländer-Regelung der türkischen Liga nur selten zum Zug, konnte sich allerdings zuletzt in die Startaufstellung spielen. In 15 Einsätzen erzielte er zwei Tore und bereitete weitere sechs Treffer vor.


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig