thumbnail Hallo,

Der ehemalige Fenerbahce-Spieler könnte schon bald wieder in der Türkei aktiv werden. Der Brasilianer will den Sprung ins Trainergeschäft wagen.

Moskau. Die brasilianische Legende Roberto Carlos soll als Trainer bei Sivasspor anheuern, wie der Verein bestätigte. Damit würde er sein Amt bei Anzhi Makhachkala als Sportdirektor abtreten.

Mecnun Odyakmaz, Präsident des türkischen Vereins, hatte verkündet, dass noch Nichts entschieden, aber man sei in den Verhandlungen weit fortgeschritten. "Wir sind in ernsthaften Verhandlungen mit Roberto Carlos", so der Präsident gegenüber Ankara Haber.

"Die Gespräche verlaufen positiv und der Wechsel wird in den nächsten Tagen fix gemacht", so Odyakmaz weiter.

Unterschrift steht bevor

Auch der Berater des Brasilianers ist ebenfalls sehr optimistisch, was einen Wechsel betrifft: "Roberto Carlos und Sivas sind im Prinzip einig. Er wird den Vertrag am Dienstag oder Mittwoch unterzeichnen."

Der Tabellenzwölfte der türkischen Liga kann sich somit auf einen prominenten Trainer freuen.  

EURE MEINUNG: Ob Roberto Carlos auch als Trainer erfolgreich sein wird?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig