thumbnail Hallo,

Nach dem Sieg in Akhisar, bei dem der eingewechselte Drogba mit einem Tor und einem Assist glänzte, gab sich der Trainer zuversichtlich, dass seine beiden Stars harmonieren werden.

Akhisar. Nach dem 2:1 Auswärtserfolg bei Akhisar Belediyespor zeigte sich Trainer Fatih Terim zuversichtlich, dass seine beiden Stars Wesley Sneijder und Didier Drogba in Zukunft gut harmonieren werden. Letzterem gelang bei seinem Debüt für Galatasaray ein Tor und eine Vorlage.

„Machen ihre Mitspieler besser“

„Drogba wird keine Probleme haben, mit Sneijder zusammen zu spielen“, war sich der Trainer nach dem Spiel sicher. Der Grund dafür bestünde darin, dass „beide sehr erfahrene, technisch starke Spieler sind.“

Bei der Partie in Akhisar standen die beiden Neuzugänge lediglich 16 Minuten gemeinsam auf dem Platz. Während Drogba erst in der 63. Minute ins Spiel kam, stand der Niederländer in der Startelf und wurde in der 79. Minute durch den defensiveren Emmanuel Eboue ersetzt. Terim erklärte: „Sneijder hätte vielleicht noch ein wenig länger auf dem Platz bleiben können,  aber es war wichtig, dass wir alle drei Punkte mitnehmen.“

Hinsichtlich des Ivorers verwies der Coach auf dessen längere Auszeit: „Weil die chinesische Liga bereits im November endete, hatte er seit einer Weile nicht mehr gespielt.“

Wenn die beiden dann aber regelmäßig zusammen spielen, ist sich Terim sicher, „machen sie ihre Mitspieler besser.“


EURE MEINUNG: Was kann Galatasaray mit Drogba und Sneijder dieses Jahr noch erreichen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig