thumbnail Hallo,

Wesley Sneijder stellt in Aussicht, bald wieder in Topform zu sein. Dem Niederländer in Diensten von Galatasaray Istanbul fehlt nach seinem Wechsel noch die nötige Spielpraxis.

Istanbul. Wesley Sneijder macht den Fans des türkischen Champions-League-Achtelfinalisten Galatasaray Istanbul Hoffnung, bald sein Top-Niveau zu erreichen. Der Niederländer kam nach seinem Wechsel zu „Gala“ bislang dreimal in der Süper Lig zum Einsatz, blieb aber bisher eher unauffällig.

„Fühle mich gut und werde besser und besser“

Am Sonntag spielte Sneijder beim Sieg gegen Antalyaspor erstmals von Beginn an. Trainer Fatih Terim nahm ihn nach 81 Minuten vom Feld. Im Anschluss sagte der Niederländer gegenüber „Lig TV“: „Nach einer langen spiellosen Zeit war es für mich wichtig, in der Startformation zu stehen. Ich fühle mich gut und werde besser und besser.“

„Obwohl mir die Wettkampfpraxis fehlt, war ich gut drauf. Wir haben gut gekämpft gegen Antalyaspor. Das waren wichtige drei Punkte. Ich habe gut 80 Minuten gespielt, das fühlt sich so gut an. Ich werde in jedem Spiel besser“, so der 28-Jährige weiter.

Wesley Sneijder wechselte im Januar zum türkischen Hauptstadtklub, nachdem er sich wegen Vertragsstreitigkeiten mit Inter Mailand überworfen hatte und in der Folge monatelang nicht mehr berücksichtigt wurde.

EURE MEINUNG: Was erreicht Gala in dieser Saison?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig