thumbnail Hallo,

Gennaro Gattuso wird beim FC Sion zum Spielertrainer. Offiziell bleibt sein Vorgänger Victor Munoz jedoch weiter im Amt, da dem Italiener die nötige Trainerlizenz fehlt.

Sion. Der ehemalige italienische Nationalspieler Gennaro Gattuso wird mit sofortiger Wirkung neuer Spielertrainer beim schweizerischen Erstligisten FC Sion. „Die Direktion des Klubs vertraut die hierarchische Verantwortung seinem Kapitän an. Victor Munoz tritt einen Schritt zurück”, heißt es auf der Internetseite des Vereins.

Munoz bleibt im Amt

Offiziell wird Victor Munoz allerdings weiterhin Trainer des FC Sion bleiben, da Gattuso nicht über die nötige Trainerlizenz verfügt. Gattuso war im vergangenen Sommer vom AC Mailand zum FC Sion gewechselt und hatte dort umgehend auch das Kapitänsamt übernommen. In dieser Saison ist Gattuso bereits der fünfte Trainer bei den Schweizern.

Meisterschaft kein Thema mehr

In der Super League, der höchsten Spielklasse in der Schweiz, konnte Sion nur eins der letzten fünf Spiele gewinnen und kassierte am Sonntag eine peinliche 0:4-Niederlage beim Tabellenvorletzten FC Thun.

Dadurch liegt man nun mit neun Punkten Rückstand auf Tabellenführer Grasshoppers Zürich nur noch auf Platz vier. Bis zum achten Spieltag hatte Sion noch an der Tabellenspitze gestanden.

EURE MEINUNG: Gattuso als Spielertrainer - kann das so klappen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig