thumbnail Hallo,

Der Schweizer Meister hat sich nach dem Abgang eines Schlüsselspielers der vergangenen Saison erfolgreich um Ersatz bemüht.

Basel. Der FC Basel hat am Sonntag die südamerikanischen Neuzugänge Gaston Sauro und Marcelo Diaz offiziell vorgestellt. Beide Spieler erhalten beim Meister der vergangenen Saison einen Vierjahresvertrag, wie der Verein auf seiner Website bekannt gab.

Diaz der Xhaka-Ersatz

Für den chilenischen Nationalspieler Diaz ist die Position im Mittelfeldzentrum vorgesehen, die es nach dem Abgang von Granit Xhaka zum Tabellenvierten der abgelaufenen Bundesliga-Saison Borussia Mönchengladbach neu zu besetzen galt. Er kommt für geschätzte 3,4 Millionen Euro vom Tabellenführer der ersten chilenischen Liga Universidad de Chile.

Sauro als Hoffnung in der Innenverteidung

Der Argentinier Sauro stößt von den Boca Juniors zum Team von Trainer Heiko Vogel. Er soll die Lücke in der Innenverteidigung schließen, die David Abraham nach seinem Wechsel zum FCGetafe hinterlassen hat. Der 22-Jährige besitzt neben dem argentinischen auch einen italienischen Pass.

Ligastart gegen Genf

Die Basler absolvierten am Sonntag ein Testspiel gegen den belgischen Verein Standard Lüttich, das mit 0:1 verloren ging. Sauro feierte dabei sein Debüt im Trikot des neuen Klubs.

Am kommenden Freitag beginnt in der Super League bereits die neue Saison – der FCB startet mit einem Auswärtsspiel bei Servette Genf.

EURE MEINUNG: Können die Neuzugänge den Verlust von Xhaka und Abraham kompensieren?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig