thumbnail Hallo,

Ex-Bundesliga-Profi Ciriaco Sforza wird die Grasshoppers aus Zürich am Saisonende verlassen müssen. Der Verein will nach einer enttäuschenden Saison einen kompletten Neuanfang.

Zürich. Am vergangenen Freitag wurde Grasshoppers-Trainer Ciriaco Sforza mitgeteilt, dass man seinen Vertrag am Ende der Saison auflösen wird. Nach einer bisher enttäuschenden Saison für Grasshoppers Zürich strebt die Vereinsführung weitreichende Veränderungen an.

Grasshoppers wollen „kompletten Neuanfang“

„Wir wollen einen kompletten Neuanfang“, gab der neue Vereinschef André Dosé als Begründung für die Auflösung von Sforzas Vertrag zum Saisonende an.

Sforza, der früher bei Bayern München und dem 1. FC Kaiserslautern spielte, ist seit 2009 Trainer der Grasshoppers und sollte eigentlich bis 2013 auf der Trainerbank in Zürich sitzen. Laut Vereinsführung gibt es noch keinen Nachfolger für Sforza.

Enttäuschender Saisonverlauf


In der aktuellen Saison steht der Schweizer Fußball-Rekordmeister nur auf Platz sieben in der zehn Mannschaften umfassenden Schweizer Liga und läuft damit den eigenen Ansprüchen weit hinterher. Der Abstand zu einem Europa League-Platz beträgt stolze 15 Punkte.

Eure Meinung: Ist die Entlassung Sforzas die richtige Entscheidung nach dieser enttäuschenden Saison?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!


Dazugehörig