thumbnail Hallo,

Drei Niederlagen in den ersten drei Spielen bedeuten die „Rote Laterne“ für Dynamo Moskau. Dabei war der Verein um den ehemaligen Nationalspieler mit anderen Erwartungen gestartet.

Moskau. Den Start in die russische Premier League hatte sich Kevin Kuranyi anders vorgestellt. Mit Dynamo Moskau hatte er die Champions League-Plätze anvisiert.

Niederlage im Hauptstadt-Derby

Nach drei Spieltagen grüßt Dynamo vom Tabellenende. Dabei konnte der Hauptstadtverein nicht einmal einen Treffer erzielen. Im letzten Spiel gegen Spartak Moskau gab es eine deftige 0:4 Klatsche.

Starkes Spartak könnte hohe Hürde für Gladbach werden

Spartak Moskau, in der vergangenen Saison noch Vize-Meister hinter Zenit St. Peterburg, ist nun Tabellenführer und in Top-Form. Für Borussia Mönchengladbach könnte das zu einem Problem werden. Denn die Russen sind einer von fünf möglichen Gegnern in den Champions League Play-Offs.

Wiedergutmachung in der Europa League

Am kommenden Donnerstag kann die Mannschaft um Kevin Kuranyi Wiedergutmachung betreiben, wenn man im Rückspiel gegen Dundee United um den Einzug in die Europa League kämpft. Im Hinspiel konnte Dynamo nur knapp einer Niederlage entgehen und schaffte in letzter Minute noch ein 2:2 Unentschieden.


EURE MEINUNG: Schafft Gldbach die Champions League Qualifikation?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig