thumbnail Hallo,

Kevin Kuranyi und Dynamo Moskau verlieren das Pokalfinale gegen Rubin Kasan mit 0:1. Nun bleibt dem Klub nur noch die mögliche Champions-League-Qualifikation.

Jekaterinburg. Der ehemalige Nationalstürmer Kevin Kuranyi verlor mit seinem Verein Dynamo Moskau das Pokalfinale in Russland. Gegen Rubin Kasan setzte es eine 0:1 Niederlage. Eine verdiente. Nun bleibt dem Klub nur noch ein möglicher Champions-League-Qualifikations-Platz. Jener dritte Tabellenrang in der russischen Liga ist ein Spieltag vor Saisonende das maximal Erreichbare für Kuranyi und seine Mannschaft.

Verdient verloren

Es war die 78. Spielminute als Rubins Roman Eremenko im Zentralstadion von Jekaterinburg sämtliche Pokal-Träume Moskaus zerstörte - mit einem Schuss aus 25 Metern ins russische Herz. „Wir konnten heute nicht die Leistung zeigen, zu der wir normalerweise in der Lage sind. Rubin Kasan hat verdient gewonnen“, gab Kuranyi nach dem Spiel zu Protokoll.

Dynamo spielte eine hervorragende Saison

„Aber wir sollten nicht vergessen, dass wir eine überragende Saison gespielt haben“, sagte der Stürmer. Zuvor konnte der ehemalige Nationalspieler seiner Mannschaft nicht im großen Maße helfen. Als einzige Spitze hing Kuranyi völlig in der Luft und hatte somit einen mehr als schweren Stand.

Finale mit einigen ehemaligen Bundesligastars

Neben Kevin Kuranyi liefen im russischen Pokalfinale gleich drei andere ehemalige Bundesliga-Kicker auf. Mit Andrej Woronin (Hertha, Leverkusen) und Zvjezdan Misimovic, der zuletzt für die Wölfe von Felix Magath in der Bundesliga auflief, standen für Dynamo auf dem Feld. Darüber hinaus konnte der ehemalige Bremer und Dortmunder Nelson Valdez mit seinen Kollegen den Pokal in den Himmel von Jekaterinburg recken.

Eure Meinung: Holt Kuranyi noch einen Titel in Russland?

Starte dein eigenes Tippspiel auf Kicktipp.de!


Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Wie bleibt ihr unterwegs am Ball? Verpasst kein Ergebnis mehr!

Dazugehörig