thumbnail Hallo,

Der Klub aus Portugal setzt auf Spieler aus Belgien und Holland. Ein belgischer Trainer durfte in der Hauptstadt allerdings nur drei Monate arbeiten.

Lissabon. Der 18-malige portugiesische Fußball-Meister Sporting Lissabon hat auf seine Talfahrt reagiert und nach nur drei Monaten seinen belgischen Trainer Franky Vercauteren entlassen.

Dies teilte der Traditionsklub nach der 0:1-Niederlage gegen Pacos de Ferreira mit. In der Tabelle ist Sporting bis auf den zwölften Platz abgerutscht und nur noch einen Punkt von den Abstiegsplätzen entfernt.

Ferreira übernimmt

Auch im Ligapokal und der Europa League war der Klub unter Vercauteren gescheitert.

Neuer starker Mann ist Jesualdo Ferreira, der Lissabon in Personalunion als Trainer und Manager wieder in die Erfolgsspur führen soll.

EURE MEINUNG: Wer holt sich in Portugal in dieser Saison den Titel?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig