thumbnail Hallo,

Der 39-Jährige tritt damit zusammen mit Zoran Barisic die Nachfolge von Peter Schöttel und Dritan Baholli an, die nach der Pokalblamage gegen Pasching ihren Hut nehmen mussten.

Wien. Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Carsten Jancker wird Co-Trainer des österreichischen Rekordmeisters Rapid Wien. Jancker werde dem neuen Cheftrainer Zoran Barisic assistieren, teilte der Tabellendritte am Mittwoch auf seiner Homepage mit.

Schöttel Opfer der Pokal-Blamage

Zuvor hatte der Hauptstadtklub seinen Trainer Peter Schöttel und dessen Assistenten Dritan Baholli nach dem Aus am Dienstag im ÖFB-Cup gegen den FC Pasching entlassen.

Direkt nach der Pokal-Blamage gab Schöttel gegenüber Sky Sport News HD zu Protokoll, es sei die größte Enttäuschung seiner Trainerlaufbahn gewesen und er sei noch immer „fassungslos“. Zu diesem Zeitpunkt wusste der mittlerweile entlassene Coach noch nichts von seinem Ende bei Rapid: „Ich werde mir anhören, was mir Sportdirektor und Präsidium zu sagen haben.“

Jancker übernimmt

Am Sonntag kommt es zum Derby zwischen Austria und Rapid Wien. Nach nur einem Sieg in den vergangenen zehn Pflichtspielen soll Carsten Jancker nun am besten schon im Wiener Stadt-Duell die Wende einleiten.

Deutschlands Ex-Stürmer war in der Bundesliga für den 1. FC Köln, Bayern München und den 1. FC Kaiserslautern aktiv (insgesamt 53 Tore). In der Saison 1995/96 stand er als Spieler auch bei seinem jetzigen Arbeitgeber unter Vertrag.

Große Vorbilder

Im Oktober 2012 sagte der 39-Jährige gegenüber Bild: „Giovanni Trapattoni hat Fußball gelebt. Wie der mit Menschen umgegangen ist - einmalig. Der kennt bis heute noch jeden seiner Profis mit Vornamen. Ottmar Hitzfeld war eine Respekt-Person und ein Motivator.“ Nun kann Jancker selbst erste Schritte machen, seinen Vorbildern nachzueifern.

EURE MEINUNG: Kann Carsten Jancker den Wienern wieder Auftrieb verleihen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig