thumbnail Hallo,

Die Spieler von Ajax Amsterdam und Trainer Frank de Boer haderten nicht nur mit dem Schicksal des Ausscheidens, sondern auch mit dem "Anti-Fußball" des AC Milan.

Mailand. Es war das Endspiel der Gruppe H um den zweiten Platz und nur ein Auswärtssieg hätte Ajax Amsterdam gegen den AC Mailand ins Achtelfinale der Champions League gebracht. Die Chancen waren da, aber der Ball wollte nicht für die Niederländer ins Tor.

De Boer: "Es war eine Schande!"

Ajax-Trainer Frank de Boer äußerte sich in harschen Worten nach dem Ausscheiden seiner Mannschaft in der Champions League gegen die Rossoneri. Das 0:0 beim AC Mailand war nicht genug, um ins Achtelfinale einzuziehen. "Der Anti-Fußball hat hier gewonnen", sagte der Trainer gegenüber NOS. "Milan ist schwer ins Stocken geraten. Selbst die Balljungen haben an Spielverzögerungen teilgenommen. Es war eine Schande." 

Seine eigenen Spieler sah er nicht in der Verantwortung für das Ausscheiden. "Wir haben hier alles versucht. Wir haben Chancen gehabt, aber leider war das Glück nicht auf unserer Seite. Mit einem Mann haben die Italiener sich hinten rein gestellt und waren mit dem Rücken stets am eigenen Strafraum.  Wir hatten die Gelegenheiten zu Toren, zuzuschlagen aber es hat leider nicht gepasst."

Daley Blind: "Einfach unglaublich!"

Daley Blind, Linksverteidiger der Niederländer, war sichtlich emotional nach dem Spiel. Gegenüber NOS sagte er: "Es ist einfach unglaublich. Wir hatten die Chancen, aber entweder war es knapp oder die Schüsse nicht druckvoll genug." Auch was die nachgespielte Zeit betrifft, war Blind – wie de Boer auch – nicht einverstanden. "Fünf Minuten Nachspielzeit waren eindeutig zu wenig. Sie haben bei allen Aktionen nur auf Zeit gespielt. Eigentlich hätten wir hier eine dritte Halbzeit spielen müssen."

Nigel de Jong: "Ajax war das bessere Team"

"Wir hatten eigentlich kaum die Chance hier Fußball zu spielen", sagte Nigel de Jong. Ajax war heute ohne Zweifel die bessere Mannschaft. Mit zehn Mann war es schwer für uns, echten Fußball zu spielen. Aber wir haben den notwendigen Punkt geholt." Nigel de Jong beschönigte das Spiel von Milan keineswegs. "In der zweiten Hälfte standen wir mit zehn Mann hinten. Wenn du so stehst, muss der Gegner enorm viel leisten und Glück haben, will er treffen. Das ist Ajax nicht gelungen."

EURE MEINUNG: Hätte Ajax das Weiterkommen verdient gehabt?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig