thumbnail Hallo,

Auch in der Europa League steht bereits der vorletzte Spieltag der Gruppenphase an. Drei Spitzenteams wollen dabei den Einzug in die nächste Runde perfekt machen.

Lyon. Im Rahmen des fünften Spieltags der Europa-League-Gruppenphase wollen Olympique Lyon, der FC Sevilla und die PSV Eindhoven ihr Ticket für das Sechzehntelfinale lösen. Goal und Tipico sagen Euch, wie die Chancen stehen.

Europa-League-Kombiwette
Lyon
VS
Real Betis
Anstoß: 19:00 Uhr
Tipp: Mehr als 2,5 Tore – Quote 2.25

Gewiss umgibt den einstigen Serienmeister Frankreichs nicht mehr der Glanz vergangener Tage, die Ansprüche sind aber nach wie vor, international zumindest zu überwintern. In der Gruppe I haben sie bisher bestenfalls ordentlich gespielt – wie in der Liga. Mit sechs Punkten steht OL nach vier Partien dennoch auf Platz zwei und kann nun schon das Mindestziel erreichen. Ein Sieg gegen Spitzenreiter Real Betis, das in der heimischen Primera Division Letzter ist, und die Franzosen sind fast durch. Sicher in der nächsten Runde sind sie dann, wenn Vitoria Guimaraes im Parallelspiel nicht gewinnt (und OL selbst gewinnt). Den Gästen würde ein Sieg übrigens sogar ohne Schützenhilfe ein Weiterkommen sichern. Für den Fall, dass Lyon das Heimspiel gewinnt, bieten Euch die Buchmacher eine Quote von 2.05.

Sevilla
VS
Estoril
Anstoß: 19:00 Uhr
Tipp: Sevilla siegt (Handicap -1) – Quote 2.00

Auch in der Gruppe H kommt eine Mannschaft aus Sevilla zum Einsatz, nämlich der FC. Auch dieser steht mit acht Punkten gut da, mit dem Unterschied, dass es beim Klub von Marko Marin und Piotr Trochowski auch in der Liga ganz gut läuft. Zudem haben sie mit GD Estoril-Praia nun auch einen einfacheren Gegner. Die Portugiesen holten in der Gruppenphase erst zwei Punkte – beide gegen Freiburg. Sevilla hingegen ist international noch ohne Niederlage und verlor wettbewerbsübergreifend nur zwei der letzten zwölf Partien (eines davon gegen Real Madrid). Setzt sich der Favorit aus Spanien in diesem iberischen Duell durch, ist Euch ein Wert von 1.35 sicher.

Razgrad
VS
PSV
Anstoß: 21:05 Uhr
Tipp: Remis zur Pause – Quote 2.10

2800 Kilometer weiter westlich im bulgarischen Razgrad will auch die PSV Eindhoven das Ticket für das Sechzehntelfinale lösen. Dem anstehenden Gegner ist das mit zehn Punkten aus vier Spielen bereits überraschend gelungen. Der Meister Bulgariens konnte schon in der Champions-League-Qualifikation Aufsehen erregen und scheiterte erst in den Playoffs am FC Basel. Obwohl Razgrad auf internationalem Parkett seither kein Spiel mehr verloren hat, sind sie vor heimischer Kulisse gegen die Niederländer nur Außenseiter. Dabei konnten diese zuletzt nicht einmal überzeugen, gewannen nur eine der letzten acht Partien. Gewinnen sie nun aber in Bulgarien, so stehen sie im Sechzehntelfinale der Europa League. Zudem Brächte Euch dies eine Quote von 2.10 ein.

EURE MEINUNG: Wem gelingt der Sprung in die nächste Runde?

Europa-League-Kombiwette
Gesamtgewinn bei 10 Euro Einsatz: 94,50 Euro

Wettet jetzt auf die Partie bei tipico.com und erhaltet einen 100%-Bonus bei Neuanmeldung von bis zu 100 Euro!

Wir freuen uns auf Eure Anregungen: Mailt uns an wetten[@]goal.com!

Verpasst ab sofort keine Quote mehr! Das Wettportal von Goal.com hat ab sofort einen eigenen -Kanal! twitter.com/GoalWetten

Dazugehörig