thumbnail Hallo,
Ajax bejubelt den Supercup

Ajax Amsterdam gewinnt Supercup gegen AZ Alkmaar nach 0:2-Rückstand

Ajax bejubelt den Supercup

Ajax Cruijff Schaal Juichend

Nach Verlängerung hat sich die Mannschaft von Trainer Frank de Boer gegen Pokalsieger AZ Alkmaar durchgesetzt. Siem de Jong entscheidet die Partie.

Amsterdam. Ajax Amsterdam hat den Supercup gewonnen. Der niederländische Meister setzte sich gegen Pokalsieger AZ Alkmaar trotz eines 0:2-Rückstands mit 3:2 nach Verlängerung durch. Siem de Jong sorgte mit seinem Treffer für die Entscheidung.

Johann Berg Gudmundsson (51.) und Aron Johansson (67.) brachten Alkmaar zunächst in Führung, bevor ein Eigentor von Innenverteidiger Jeffrey Gouweleeuw (69.) die Wende einleitete. Kurz darauf gelang Kolbeinn Sigthorsson (75.) der Ausgleich für Ajax, der bis zum Ende der regulären Spielzeit Bestand hatte.

De Jong in der Verlängerung

In der 103. Minute sorgte Siem de Jong schließlich nach Vorlage von Christian Eriksen per Kopf für die Entscheidung zugunsten der Mannschaft aus Amsterdam.

Für den 32-maligen Meister Ajax bedeutete der Sieg den achten Titelgewinn im niederländischen Supercup, der seit 1991 jährlich ausgetragen wird.

EURE MEINUNG: Was kann Ajax auf europäischer Bühne erreichen?

Dazugehörig