thumbnail Hallo,

Johan Cruyff: Berufung van Gaals zum Bondscoach „darf nicht sein“

Das Fußball-Idol äußerte sich in seiner Kolumne zur schnellen Trainerfindung im niederländischen Verband nach dem EM-Debakel im vergangenen Juni.

Niederlande. Johan Cruyff hat in seiner Kolumne seine Meinung zur schnellen Ernennung Louis van Gaals zum neuen Trainer der niederländischen Nationalmannschaft kundgetan. In Folge des desaströsen Auftretens von „Oranje“ bei der EURO war Trainer Bert van Marwijk nach dem Aus in der Vorrunde von seinem Amt zurückgetreten.

Der Zufall entscheidet

In der niederländische Zeitung De Telegraaf schrieb Cruyff, man habe van Gaal „in Rekordzeit“ zum Nachfolger van Marwijks erklärt: „Ob es eine gute oder schlechte Entscheidung ist, hängt nun auch vom Zufall ab. Das darf nicht sein.“

Dass sich der Ex-Bayerntrainer und Cruyff nicht ausstehen können, ist derweil bekannt. Der 65-Jährige hatte als Mitglied des Aufsichtsrates bei Ajax Amsterdam Ende des vergangenen Jahres erfolgreich verhindert, dass van Gaal als Allgemeiner Direktor im Verein installiert wurde.

Schlechte erste Amtszeit

Der ehemalige Spieler des FC Barcelona ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, auf die erste Amtszeit von Louis van Gaal als niederländische Nationaltrainer von 2000 bis 2002 zu verweisen. Damals verpasste er mit „Oranje“ die Qualifikation zur WM in Japan und Südkorea.

„Lasst und hoffen, dass er sich auf sportliche Weise revanchieren wird, und dass er dem niederländischen Fußball den Elan zurückgeben wird, den wir einmal hatten“, führte Cruyff laut in seiner Kolumne fort.

EURE MEINUNG: Ist van Gaal der richtige Mann für die Niederlande?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig