thumbnail Hallo,

Inzwischen konnte Bursaspor mit Christoph Daum den dritten Sieg in der Liga erzielen, dagegen kam ein ersatzgeschwächtes Besiktas gegen Rizespor nicht über ein Remis hinaus.

Karabük. Trainer Christoph Daum hat mit seinem Klub Bursaspor den dritten Sieg in der türkischen Süper Lig eingefahren. Im anderen Spiel trennten sich Besiktas und der Aufsteiger Caykur Rizespor torlos 0-0. Ein Ergebnis was für Besiktas sehr enttäuschend sein sollte.

Bursapor - Kayserispor 2:0

Gegen den Tabellenvorletzten Kayserispor setzte sich der Meister von 2010 mit 2:0 (0:0) durch. Beide Tore für die Gastgeber fielen erst in der Nachspielzeit.

Zunächst traf Pablo Batalla (90.+3), fünf Minuten später erhöhte Enes Ünal (90.+8) zum 2:0-Endstand. Die Gäste beendeten das Spiel nur noch zu neunt, nachdem sowohl Cleyton (90.) als auch Abdullah Durak (90.+5) mit Gelb-Rot vom Platz geflogen waren. Bursaspor hat nach acht Spielen nun elf Zähler auf dem Konto und ist weiter Zehnter.

Besiktas - Caykur Rizespor 0:0

Gegen den starken Aufsteiger aus Rize muss sich ein ersatzgeschwächtes Besiktas mit einem torlosen Unentschieden zufrieden geben. Die Partie fand aufgrund der Platzsperre für Besiktas vor einem nur aus Frauen und Kindern bestehenden Publikum im Atatürk-Olympiastadion statt. Der gesperrte Besiktas-Coach Slaven Bilic musste ebenfalls auf die Tribüne.

Neben Oguzhan Özyakup und Atiba Hutchinson musste Besiktas kurzfristig auch auf Kapitän Tomas Sivok verzichten, der sich beim Aufwärmen verletzte und von Ersan Gülüm ersetzt wurde.  Obwohl beide Mannschaften in der ausgeglichenen ersten Hälfte ihr Heil in der Offensive suchten, gab es nach vielen einfachen Ballverlusten nur wenige Torchancen. Die beste Hugo Almeida für die Hausherren. Nach Vorarbeit von Olcay Sahan scheiterte der Portugiese aber freistehend an Keeper Serkan Kirintili.

Besiktas steigerte nach dem Seitenwechsel zwar das Engagement, außer einem Schuss von Veli Kavlak (50.) und einer weiteren guten Möglichkeit für den glücklosen Almeida (61.) sprang aber nichts dabei heraus.  Der Aufsteiger aus Rize spielte unterdessen dank seiner Ballsicherheit auf Augenhöhe. Die beste Chance der Gäste vergab Ludovic Silvestre, der mit einem Schlenzer an Torwart Tolga Zengin scheiterte (71.). Am Ende blieb es beim gerechten Unentschieden, mit dem Besiktas den zweiten Platz verteidigt und Rize auf Platz vier klettert.

EURE MEINUNG: Kann Christoph Daum mit Bursaspor die Erfolgsserie in der Süper Lig weiterführen ?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig