thumbnail Hallo,

Der Präsident des zyprischen Fußballverband hat Hoffnungen geäußert, den CFA mit dem nicht anerkannten nordzyprischen Verband vereinigen zu können. Die Entwicklung sei positiv.

Nikosia. Die beiden Fußball-Verbände Zyperns stehen unmittelbar vor einer Wiedervereinigung. "Erstmals seit vielen Jahren ist der historische Tag in Reichweite", sagte Christakis Koutsokoumnis, Präsident des zyprischen Verbandes CFA am Donnerstag. Vorausgegangen waren Gespräche mit Vertretern des von der UEFA nicht anerkannten türkisch-zyprischen Fußballverbandes aus dem Norden der Insel.

Zwei getrennte Verbände auf der geteilten Insel

1934 hatten sechs Klubs aus dem heutigen Süden und zwei aus dem Norden den Verband CFA gegründet und zunächst in einer gemeinsamen Liga gespielt. 1955 kam es zur Trennung. Daraufhin entschieden sich mehrere Klubs zum Gang ins Exil. So flüchteten zwei Vereine aus dem nördlich der Grenze gelegenen Famagusta in den Süden und spielen seither in Larnaka.

Vereinzelte internationale Erfolge

In Zypern existiert seitdem eine mehrstufige Ligenstruktur, an dessen Spitze die First Division steht. Die bekanntesten Vereine der Liga sind der derzeitige Meister AEL Limassol sowie die APOEL Nikosia.

Limassol spielte in dieser Saison zusammen mit Borussia Mönchengladbach in einer Europa-League-Gruppe, konnte sich jedoch nicht für die K.o.-Runde qualifizieren. APOEL Nikosia kam in der vergangenen Saison als krasser Außenseiter bis ins Viertelfinale der Champions League, bevor sie mit insgesamt 2:8 gegen Real Madrid ausschieden.

EURE MEINUNG: Kann die Teilung der Verbände überwunden werden?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig