thumbnail Hallo,

Der Stürmer hat seine ganz eigenen Vorstellungen zur Vergabe des Ballon d'Or. Im Moment fühle er sich sehr zufrieden beim PSG.

Doha. Zlatan Ibrahimovic von Paris Saint-Germainhat betont, dass er lieber den Weihnachtsmann als einen der drei Finalisten die Trophäe geben würde.

Der Schwede war selbst ein Kandidat der zur Wahl stand, bevor Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Franck Ribery als "Final-3" ausgegeben wurden. Auf einer Pressekonferenz in Doha scherzte Ibra darüber: "Der goldene Ball? Für mich haben alle drei den Preis verdient. Doch würde es nach mir gehen, muss Santa Klaus in diesem Jahr gewinnen."

Zufrieden in Frankreich

Seine Zukunft sieht der Schwede vorerst in Paris: "Es ist einer Option, dass ich in Paris meine Karriere beende und wir werden sehen, was die Zukunft bringt. Ich bin nie zufrieden. Das Team macht Fortschritte und der Verein hat einen großen Sprung in kurzer Zeit gemacht, aber wir müssen weiter arbeiten."

"Wir haben große Qualitäten und ich blicke optimistisch in die Zukunft", so der Schwede abschließend.

EURE MEINUNG: Was haltet Ihr von Zlatans Aussagen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig