thumbnail Hallo,

Der Superstar der Ligue Un hat nun verkündet, dass der Erfolg mit seinem Klub wichtiger sei, als der Titel des Weltfußballers. Dieser sei lediglich ein Bonus.

Paris. Zlatan Ibrahimovic macht sich laut eigener Aussage mehr Gedanken um Titelgewinne mit Paris Saint-Germain als um persönliche Erfolge. Die jüngsten Leistungen machen ihn jedoch zu einem heißen Anwärter auf den goldenen Ball.

Am Dienstagmorgen veröffentlichte die FIFA ihre Kandidaten-Liste für die Weltfußballer-Wahl. Unter den 23 Superstars findet sich erwartungsgemäß auch der Schwede. Laut französischen Medien soll Ibrahimovic auch gute Chancen haben, Lionel Messi zu entthronen, der die Trophäe die letzten vier Jahre gewinnen konnte.

"Individuelle Titel nur Bonus"

Der Torjäger betonte aber gegenüber Reportern, dass der Erfolg der Mannschaft über dem persönlichen Erfolg stehe: "Ich trainiere jeden Tag sehr hart, um mit dem PSG positive Ergebnisse zu erzielen. Ich bin glücklich in Paris, dafür gebe ich viel von mir. Die Erfolge mit meinem Team sind mein persönlicher Ballon d'Or."

"Es ist nicht mein Traum, diese Trophäe zu gewinnen. Mein Traum ist, Trophäen mit dem Klub zu gewinnen. Individuelle Auszeichnungen sind einfach nur eine Bonus", so Ibra abschließend.

EURE MEINUNG: Was haltet ihr von Zlatans Aussagen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig