thumbnail Hallo,

Ibrahimovic kann sich gut vorstellen, bis Vertragsende bei PSG zu bleiben. Sollter der Verein allerdings das Vertrauen in ihn verlieren, müsse etwas ändern.

Paris. Zlatan Ibrahimovic hat erklärt, dass er Paris Saint-Germain verlassen würde, sollte der Verein das Vertrauen in ihn verlieren. 

Vertrauen ist das Schlüsselwort

Ibrahimovic hat seinen Vertag bei PSG erst letzten Monat bis 2016 verlängert, um die Gerüchten um seinen Abgang erstummen zu lassen. Nun fecht er sie selber wieder an, da er sich trotz des Vertrages einen Abgang vorstellen könne: "Man weiß nie. Vielleicht setzt PSG irgentwann nicht mehr auf mich, dann muss ich etwas verändern," sagte der Schwede L'Equipe.  

"Ich kann mir vorstellen, bis zum Ende meines Vertrages hier zu bleiben, aber der Klub ist der Boss. Die Pläne können sich jede Saison ändern. Das Projekt wird aber weiter gehen, egal mit wechen Spielern. Solange ich so spielen kann, wie gegen Benfica, mache ich mir aber keine Sorgen."

Große Umstellung in Frankreich

Außerdem erklärt der Schwede die Umstellung, als er vom AC Milan wechselte: "Ich kam zu einem neuen Projekt, niemand wusste wie es werden wird. Wenn man bei Milan spielt, hat man einen fertigen Verein. Hier in Paris wächst alles noch. Frankreich war für mich eine große Umstellung, das Land, die Liga und die Mannschaften."

EURE MEINUNG: Meint ihr Zlatan bleibt bis Vertragsende bei PSG?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig