thumbnail Hallo,
Kevin Anin vom OGC Nizza verletzte sich bei einem Autounfall schwer

OGC Nizza: Kevin Anin droht Lähmung nach Autounfall

Kevin Anin vom OGC Nizza verletzte sich bei einem Autounfall schwer

Pascal Pavani

Der Mittelfeldspieler hat sich bei einem Unfall am Montagabend schwer verletzt und wurde ins künstliche Koma verletzt. Ihm drohen bleibende Schäden.

Nizza. Kevin Anin vom OGC Nizza hat sich bei einem Autounfall am späten Montagabend schwere Verletzungen zugezogen. Die Verletzungen an der Wirbelsäule könnten dafür sorgen, dass der Franzose halbseitig gelähmt bleibt.

Wie L'Equipe berichtet saß Anin auf dem Rücksitz des Wagens, der sich mehrfach überschlug und verletzte sich bei dem Unfall an der Wirbelsäule und beiden Armen. Im Krankenhaus wurde der 26-Jährige ins künstliche Koma versetzt.

Situation sehr ernst

"Die Situation scheint ziemlich ernst zu sein. Wir sind in großer Sorge", erklärte Nizzas Generaldirektor Julien Fournier. Anin könnte als Folge seiner schweren Verletzungen linksseitig gelähmt bleiben.

Der Mittelfeldspieler spielt seit Januar 2012 in Nizza, nachdem er zuvor für den FC Sochaux aktiv war. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte Anin 15 Pflichtspiele, dabei gelang ihm ein Tor.

Dazugehörig