thumbnail Hallo,

Beckhams Rückkehr nach Europa war einer der spektakulärsten Transfers des Winters. Nicht mehr lange, dann könnte er für seinen neuen Arbeitgeber debütieren.

Paris. Carlo Ancelotti, Trainer von Paris Saint-Germain, verriet, dass David Beckham in dieser Woche nicht mehr debütieren werde. Allerdings könnte sich das eine Woche später, wenn PSG auf den FC Sochaux trifft, bereits ändern.

Beckham in London

Am Freitag trifft der aktuelle Tabellenführer der Ligue 1 auf den SC Bastia. Ein Einsatz des ehemaligen englischen Nationalspielers komme dabei jedoch nicht infrage: „Im Moment ist er aus privaten Gründen in London, aber er wird noch vor dem Spiel gegen Valencia wieder beim Team sein“, erklärte Ancelotti auf einer Pressekonferenz am Donnerstag.

Auch wenn der Italiener betonte, dass Beckham noch vor dem Champions-League-Duell mit dem spanischen Klub wieder beim Team sein werde, nannte er doch das Spiel fünf Tage später gegen Sochaux als realistischen Debüt-Termin: „Es ist möglich, dass er für das Spiel gegen Sochaux bereit ist.“

Weiter verriet der Übungsleiter, dass man sich in dieser Woche intensiv um die Fitness des 37-Jährigen kümmern werde, weshalb dieser „aktuell mit zwei Fitnesstrainern arbeitet“.

EURE MEINUNG: Kann Beckham eine Bereicherung für das Spiel der Franzosen darstellen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig