thumbnail Hallo,

Zlatan Ibrahimovic steht angeblich kurz davor, es seinem Kollegen Thiago Silva gleichzutun und sich dem neureichen französischen Hauptstadtklub anzuschließen.

Paris. Leonardo hat bereits am Montag angedeutet, dass sich Paris Saint-Germain unmittelbar vor einer Einigung mit Schweden-Star Zlatan Ibrahimovic vom AC Mailand befindet. Nun kündigte er an, dass der morgige Tage „sehr bedeutend“ für den Klub sein werde.

„Sind vorangekommen“

Mit dem abgebenden Verein AC Mailand herrscht bereits seit einigen Tagen Einigkeit über einen Transfer. Nachdem Thiago Silva bereits am Samstag seine Unterschrift unter einen Fünfjahresvertrag setzte, ist man in Paris nun drauf und dran, sich auch die Dienste des Schweden zu sichern.

Der 42-jährige Sportdirektor von PSG ist nach der Verhandlungsrunde am Montag guter Dinge den Deal alsbald zu vollenden: „Morgen (Dienstag, Anm. d. Red.) wird ein bedeutender Tag für Paris Saint-Germain“, so Leonardo gegenüber Sky Sport24. „Heute sind wir vorangekommen, aber morgen wird ein wichtiger Tag…“

Berater ebenfalls zuversichtlich

Die Aussagen Leonardos decken sich mit denen von Ibrahimovic-Berater Mino Raiola, der am Sonntag zu verstehen gab, dass er dem Wechsel seines Mandanten in die französische Hauptstadt zuversichtlich entgegenblicke.

„Ibracadabra“ kam im Jahr 2010 zunächst auf Leihbasis vom FC Barcelona zu den „Rossoneri“, ehe er vor Beginn der letzten Saison für rund 24 Millionen Euro fest verpflichtet wurde. In der Saison 2011/2012 war er mit 28 Toren in 32 Spielen Top-Torjäger der Serie A.

EURE MEINUNG: Wird die Transfer-Offensive der Pariser mit der Verpflichtung von Ibrahimovic für diesen Sommer beendet sein?
Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig