thumbnail Hallo,

Der SSC Neapel, der das Hinspiel der Coppa Italia mit 2:3 verlor, möchte im entscheidenden Rückspiel mit großen Angriffsbemühungen doch noch ins Finale stürmen.

Neapel. Trainer Rafael Benitez glaubt, dass die Offensive seines Teams am Mittwoch beim Rückspiel der Coppa Italia gegen den AS Rom ihr Bestes geben müsse.

Gervinho hatte den Römern im Hinspiel zwei Minuten vor Schluss den 3:2-Sieg beschert und damit den zweiten Erfolg der Hauptstädter gegen den SSC Neapel in dieser Saison perfekt gemacht.

"Ins Finale zu kommen wäre perfekt, der AS Rom ist eine große Hürde. Wir werden ein sehr intensives Spiel haben. Trotz guter Auftritte haben wir bereits zweimal in dieser Saison gegen sie verloren, aber dieses Mal spielen wir zuhause. Ich wäre glücklich, wenn wir 1:0 gewinnen, möchte es aber mit Offensivfußball tun", tat der Spanier vor dem Rückspiel kund.

Auch wenn die Roma eine beeindruckende Spielzeit abliefern, glaubt Benitez daran, dass seine Mannschaft das zweite Finale der Coppa Italia innerhalb der letzten drei Jahre erreichen kann: "Ich glaube an mein Team. Ich denke nicht über Rom nach. Sie haben auch qualitativ gute Spieler und machen ihre Sache gut, aber ich denke nur über meine Spieler nach und schenke ihnen mein Vertrauen."

EURE MEINUNG: Wird der SSC Neapel ins Finale einziehen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig