thumbnail Hallo,

Der Sieg über den italienischen Rekordmeister lässt die Roma-Ikone wieder auf den Titel hoffen. Totti glaubt, dass beide Vereine auf einem Niveau sind.

Rom. Durch den 1:0-Sieg gegen Juventus Turin zog der AS Rom ins Halbfinale der Coppa Italia ein. Für Kapitän Francesco Totti ist der Erfolg vor allem dem Willen der Hausherren zuzuschreiben.

"Das war ein Sieg, den wir um jeden Preis wollten. Wir haben uns nach dem Sieg in Turin verbessert und heute gezeigt, dass wir auf dem gleichen Niveau wie Juve sind", betonte der 37-jährige Routinier gegenüber Rai Sports.

Deshalb ist das Meisterschaftsrennen in den Augen der Roma-Legende auch noch nicht entschieden - trotz acht Punkten Vorsprung, die die Alte Dame derzeit hat: "Wenn wir so weiter machen, wie wir es in der ersten Saisonhälfte getan haben, könnten wir nahe an Juve dran bleiben", so der Angreifer.

"Sie haben ihr Limit überschritten"

Totti weiß jedoch: "Wenn Juventus auf diesem Level bleibt, wird es schwer." Dass Turin die Serie fortsetzt, glaubt der Routinier nicht: "Ich sehe keinen großen Abstand zu uns. Wir spielen eine großartige Saison, sie haben ihr Limit überschritten."

Mit dem Sieg im Pokal revanchierte sich die Roma für die bittere 0:3-Schlappe gegen den Rekordmeister in der Serie A.

EURE MEINUNG: Hat die Roma Chancen auf die Meisterschaft?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig