thumbnail Hallo,

Der Brasilianer wurde nach einer Kopfverletzung im Pokal-Halbfinale ins Krankenhaus gebracht, ist aber nach eigenen Aussagen bereits wieder fit.

Rom. Den Schlusspfiff im Halbfinale der Coppa Italia zwischen Lazio Rom und Juventus Turin hörte Hernanes nicht mehr. Nach einem Zusammenprall mit Turins Luca Marrone blieb der Mittelfeldspieler benommen liegen und wurde wenig später ins nächste Krankenhaus eingeliefert. Dem 27-Jährigen scheint es jedoch bereits wieder gutzugehen.

Genesung dank „positiver Energie“

„Wenn es nach mir ginge, würde ich bei der nächsten Partie wieder spielen“, erklärte der brasilianische Nationalspieler. Die Befürchtungen, dass sich Hernanes eine schwere Kopf-Verletzung zugezogen haben könnte, bestätigten sich nach einer Untersuchung nicht.

Einzig die Erinnerung an den Zusammenprall fehlt dem offensiven Mittelfeldspieler. „Ich habe im Krankenwagen das Bewusstsein wiedererlangt, aber an den Zusammenstoß kann ich mich nicht mehr erinnern“, so der Lazio-Star.

Auch ohne Hernanes gelang den Römern am Ende der befreiende Sieg gegen den Tabellenführer der Serie A. Die Nachricht vom Finaleinzug seines Teams habe eine Rolle bei der schnellen Genesung gespielt. „Als mir gesagt wurde, dass wir im Finale sind, hat die Freude den Schmerz verdrängt. Ich möchte den Fans danken, die mich und das Team unterstützt haben und uns immer positive Energie geben“, sagte der Brasilianer.

EURE MEINUNG: Wie wichtig ist Hernanes für Lazio?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal.com auf
oder werde Fan von Goal.com auf !

Dazugehörig