thumbnail Hallo,

Auch Mario Gomez feierte auf Facebook bereits das DFB-Team. Für den Angreifer ist die kommende Saison mit Florenz bereits angebrochen.

Moena. Der deutsche Nationalspieler Mario Gomez setzt nach der verpassten WM in Brasilien große Hoffnungen in die neue Serie-A-Saison bei seinem Klub AC Florenz. "Unser Ziel ist es, den Sprung in die Champions League zu schaffen. Fußball ist mein Leben, die letzte Saison war schlimm. Aber das ist vorbei, jetzt beginnt die Saison 2014/15, und das könnte mein Jahr werden. Ich arbeite mit größter Konzentration", sagte der 29-Jährige der Gazetta dello Sport im Trainingslager seines Klubs in Moena bei Trient.

Auch Gomez feierte den Titelgewinn seiner Teamkollegen bei der WM in Brasilien. "Es war eine tolle Leistung. Ich bin vor allem für Mario Götze glücklich. Die Medien kritisierten ihn, doch mit seinem entscheidenden Tor hat er jegliche Kritik gelöscht", betonte Gomez.

Der einstige Torjäger des VfB Stuttgart und von Bayern München hatte sich Ende März eine Verletzung am Kollateralband im linken Knie zugezogen.

Bereits zuvor hatte Gomez, der im Sommer 2013 von Bayern München in die Toskana gewechselt war, fünf Monate wegen Blessuren am anderen Knie pausieren müssen.

Dazugehörig