thumbnail Hallo,

Berater bestätigt: Borussia Dortmund beobachtet Immobile

Die Dortmunder haben mit Adrian Ramos bereits einen neuen Stürmer verpflichtet, nun könnte ein weiterer aus Italien folgen. Das Interesse ist bestätigt.

Dortmund. Borussia Dortmund ist nach der Verpflichtung von Adrian Ramos weiterhin auf der Suche nach einem neuen Stürmer, der Robert Lewandowski ersetzen kann. Ciro Immobile ist dabei ein Thema, wie der Berater bestätigte.

"Es gibt Kontakt mit Dortmund, ja, aber bisher kein offizielles Angebot. Ciro wird vom BVB seit einiger Zeit beobachtet – und natürlich würde er gerne zu einem so großen Klub gehen", so Marco Sommella, Berater des 24-jährigen Italieners.

In der laufenden Saison steht Immobile an der Spitze der Torschützenliste der Serie A. Genau wie Carlos Tevez von Juventus Turin erzielte er 18 Tore in 28 Spielen und schoss sich damit auch in die Nationalmannschaft seines Landes. Derzeit spielt der Mittelstürmer beim FC Turin, gehört allerdings vertragsrechtlich auch zur Hälfte dem Lokalrivalen Juventus.

Erst vor kurzem hatte Hans-Joachim Watzke gegenüber dem Kicker bestätigt, die Augen auch nach der Verpflichtung von Ramos, nach einem weiteren Stürmer offen zu halten: "Richtig ist, dass wir zwei Stürmer verpflichten. Nur holen wir keine Spieler, die schon auf dem Höhepunkt sind, sondern auf dem Weg dorthin."

Dazugehörig