thumbnail Hallo,

Der Aktuell verletzte Angreifer des AC Florenz ist sich sicher, dass er zur kommenden Weltmeisterschaft in Brasilien wieder in bester Verfassung sein wird.

Unterföhring. Nationalspieler Mario Gomez geht fest von seiner Teilnahme an der WM-Endrunde 2014 in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) aus. "Ich bin davon überzeugt, dass ich im Juni, Juli topfit sein werde. Ich kann in den nächsten Tagen wieder anfangen, im Ausdauerbereich zu arbeiten", sagte der Italien-Legionär vom AC Florenz dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD.

Der 28-Jährige, der zuletzt wegen einer Seitenbandzerrung im linken Knie pausieren musste, ist optimistisch, dass er der deutschen Nationalmannschaft beim WM-Turnier wieder helfen kann: "Ich habe noch genügend Zeit, um in Topform zu kommen. Das ist die Grundvoraussetzung für Brasilien."

Lange Zwangspause in der Hinrunde

Mut macht dem Angreifer dabei auch, dass es sich nur um eine leichte Verletzung handelt und nicht wie in der Hinrunde das rechte Knie betroffen ist. Jenes zwang ihn von September bis Februar zu einer Pause.

Trotz seiner langen Auszeit bringt es der Nationalstürmer bereits auf vier Treffer im Trikot der Viola. Insgesamt lief er 15 Mal für die Italiener auf.

Dazugehörig