thumbnail Hallo,

Dino Zoff vermisst in der italienischen Serie A den Konkurrenzkampf. Juventus Turin und der AS Rom seien zu stark für den Rest.

Italien. Die Torwartlegende Dino Zoff beklagt das Fehlen von konkurrenzfähigen Mannschaften in der Serie A. Juventus Turin und der AS Rom würden die Liga nach Belieben dominieren.

"Juventus spielt herausragenden Fußball. Außer dem AS Rom gibt es kein Team, das da mithalten kann", sagte Zoff. Nachdem Rom die ersten zehn Spiele gewonnen hatte und Juventus momentan bei zwölf siegreichen Spielen in Serie steht, könne man daraus schließen, dass das nicht der Normalität entspreche.

Mannschaften wie AC Milan, Inter und Lazio haben diese Saison mit so manchen Schwierigkeiten zu kämpfen. Trotzdem will der ehemalige Juventus-Spieler die Leistung seines alten Teams nicht schmälern. "Antonio Conte hat der Mannschaft die richtige Mentalität eingeflößt. Sie spielen ansprechenden Fußball."

Rom-Derby ist einzigartig

Für das bevorstehende Derby zwischen AS Rom und Lazio Rom gibt es laut Zoff kaum ein vergleichbares Spiel in Italien. "Der Charakter des Spiels macht es einzigartig. Jeder in der Stadt redet nur darüber und der Druck ist unglaublich hoch." 

EURE MEINUNG: Hat die Serie A außer Rom und Juventus sonst nichts mehr zu bieten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig