thumbnail Hallo,

Andrea Pirlo ist erneut Italiens Fußballer des Jahres

Zwei alte Bekannte dürfen sich über ihre wiederholte Auszeichnung freuen und ein 19-Jähriger schnappt sich den Titel des besten Fußballers der Serie B.

Rom. Der italienische Nationalspieler und Star von Juventus Turin, Andrea Pirlo, ist zum zweiten Jahr in Folge zu Italiens bestem Fußballer gekürt worden.

Der Weltmeister von Berlin 2006 wurde von einer Jury der italienischen Fußballergewerkschaft AIC gewählt. Als bester Coach wurde der Trainer von Rekordmeister Juventus Turin, Antonio Conte, auserkoren.

Der 44-jährige gewann mit der alten Dame in der Saison 2012/2013 zum zweiten Mal in Folge die nationale Meisterschaft. Zudem konnte Lazio Rom im Finale des italienischen Superpokals mit 4:0 besiegt werden.

Frühes CL-Aus verhindert Contes Titel nicht

Obwohl die Bianconeri in der aktuellen Champions-League-Saison nach der Gruppenphase vorzeitig die Segel streichen mussten, änderte dies nichts an Contes zweiter Ernennung zum "Trainer des Jahres" in Italien.

Bester Fußballer der Serie B ist der Stürmer Domenico Berardi, der mit seinen Leistungen Sassuolo Calcio in die Serie A befördert hat. Der erst 19 Jahre alte Stürmer hatte am 12. Januar mit vier Toren dem AC Mailand eine Pleite beschert, die zum Rücktritt von Coach Massimiliano Allegri geführt hatte.

EURE MEINUNG: Hat Antonio Conte diesen Titel verdient?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig