thumbnail Hallo,

In Rom zollt man Juve den nötigen Respekt, während man bei der Alten Dame bereits von der 32. Meisterschaft spricht. Buffon bremst derweil die Erwartungen.

Turin. Die Serie A scheint langweilig zu werden: Am Sonntag gewann Juventus Turin auch das Spitzenspiel gegen den AS Rom deutlich mit 3:0 und liegt nun acht Punkte vor den Hauptstädtern.

Juventus demonstrierte gegen die Roma die eigene Stärke. "Wir haben zu Hause gespielt und dann mussten wir unser Spiel gewinnen, um sie auf Abstand zu halten. Wir räumten der Roma wenig Platz ein und ließen keine Konter zu. Wir sind dem 32. Titel nun ein Stückchen näher", sagte Leonardo Bonucci, der das vorentscheidende 2:0 schoss, gegenüber Sky.

"Das waren wichtige Punkte, um an der Spitze der Liga zu bleiben. Wir sind an der Spitze bis zu diesem Punkt und einige behaupten, wir hätten es verdient", freute sich auch Gianluigi Buffon nach dem Spiel mahnt aber auch davor, die Zügel schleifen zu lassen: "Es ist ein wichtiger Sieg aber die Roma ist noch nicht am Ende. Wir dürfen nicht nachlassen."

Roma zollt Respekt

Der Schlüssel zum Erfolg liegt für den Torhüter dabei eindeutig bei der mentalen Stärke seines Teams. "Wir sind eine intelligente Gruppe und wachsen nach Niederlagen. Das haben wir in dieser Saison bereits zweimal unter Beweis gestellt", sagte der Keeper.

Auch die Legende der Roma, Francesco Totti, lobt die Alte Dame nach dem klaren Erfolg über seine Mannschaft. "Sie haben uns Kopfschmerzen bereitet, und sie haben gezeigt, dass sie ein Team zum Fürchten sind", erklärte er.

Romas Trainer Rudi Garcia war hingegen enttäuscht ob der Niederlage: "Ich weiß nicht, ob dies nötig war, aber nach dem 2:0 konnten wir nichts mehr entgegensetzten. Wir hatten Pech bei den ersten beiden Gegentreffern, dann bekamen wir zwei Platzverweise. Das ist eine Niederlage, die ein Zeichen setzt."

EURE MEINUNG: Wird Juventus nun Meister in Italien?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig