thumbnail Hallo,

Die Schmähgesänge der Inter-Fans aus dem Spiel beim SSC Neapel bleiben nun doch ohne Folgen. Die Ultras dürfen in die berüchtigte "Curva Nord" - das freut auch Javier Zanetti.

Mailand. Das Stadtderby zwischen Inter Mailand und dem AC Mailand findet am Sonntag (20.45 Uhr) nun doch mit den Inter-Ultras statt. Die "Curva Nord" im Giuseppe-Meazza-Stadion war für die Fangruppe der Gastgeber zunächst gesperrt worden - anschließend hob das Sportgericht die Sanktion jedoch wieder auf.

Inters Anhänger hatten vor einer Woche im Spiel beim SSC Neapel mit beleidigenden Gesängen für einen Eklat gesorgt.

Kritik von Zanetti erhört 

Inter-Kapitän Javier Zanetti hatte die ursprüngliche Entscheidung des Sportgerichts heftig kritisiert: "Ohne die Kurve verliert das Derby etwas von seinem Reiz."

Inter rangiert auf Platz fünf der Tabelle. Sieben Punkte trennen die Mannschaft von einem Champions-League-Platz. Noch schwieriger ist die Lage des Tabellenzehnten Milan, der jedoch als einziger italienischer Vertreter den Sprung ins Achtelfinale der Königsklasse geschafft hat. 

EURE MEINUNG: Richtige Entscheidung des Sportgerichts?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig