thumbnail Hallo,

Der ehemalige Juventus-Präsident glaubt, dass die Rossoneri nicht die nötige Qualität haben, um ihren Stürmerstar langfristig zu halten.

Mailand. Wenn es nach Ex-Juve-Manager Luciano Moggi geht, dann sollte Mario Balotelli über einen Vereinswechsel nachdenken. Der AC Mailand sei einfach nicht mehr die richtige Adresse für den Nationalspieler.

Die Rossoneri setzen in der Liga ihre durchwachsenen Leistungen fort. Dabei gab Balotelli eine äußerst frustrierte Figur ab.

Seine Einstellung war schon häufiger Thema und ein erneuter Wechsel könnte es auch bald werden, wie Luciano Moggi gegenüber Falla Girare betonte: "Er hat schon mal schlecht gespielt, aber jetzt wartet er immer bis er den Ball in den Fuß bekommt. Es wirkt als spiele er nur für sich."

"Meiner Meinung nach ist Milan nicht mehr das Team, das zu ihm passt. Im Moment sind sie nicht einmal ein Team. Sie haben Spielmacher gekauft, obwohl sie Angreifer brauchen."

Galliani in der Pflicht

Die Schuld für die Misere bei Milan sieht Moggi nicht in Trainer und Spielern, sondern beim Präsidenten Adriano Galliani: "Ich denke, nicht Allegri sollte gefeuert werden, sondern die, die ihm diese Mannschaft zusammengestellt haben."

EURE MEINUNG: Sollte Balotelli den Verein wechseln?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig