thumbnail Hallo,

Der Jugendtrainer vom AC Mailand Filipo Inzaghi wird als zukünftiger Trainer beim italienischen Spitzenverein gehandelt. Jedoch meint er, ihm fehlt noch die nötige Erfahrung.

Milan. Der momentane Jugendtrainer des AC Mailand, Filippo Inzaghi, sieht sich nicht bereit die Nachfolge des derzeitigen Trainers Massimiliano Allegri anzutreten. Nach dem äußerst enttäuschenden Start in der Liga steht der derzeitige Coach immer mehr in der Kritik. Somit steigen die Gerüchte über die Zukunft von Massimiliano Allegri, als dessen Nachfolger wird Inzaghi gehandelt. 

Obwohl Carlo Ancelotti, nun Trainer im Dienste von Real Madrid, glaubt, dass er diesem Amt gewachsen sei, behauptet Inzaghi, dass nun nicht der richtige Zeitpunkt sei. "Laut Ancelotti sollte ich angeblich bereit sein für diesen Job? Nun ich sage den Leuten, sie mögen sich ein wenig gedulden," sagte er in einem Interview mit dem italienischen Sender Sky Sport Italia.

Es muss der richtige Zeitpunkt sein

"Nun muss ich versuchen all meine Lektionen, die ich während der Trainerausbildung gelernt habe, umzusetzen, es ist für mich sehr wichtig, dass es der richtige Zeitpunkt sein muss."

Den Grund seines langanhaltenden Erfolgs sah Inzaghi darin, dass er immer versucht hat sich in der bestmöglichen körperlichen Verfassung zu halten. Denn gerade erfahrene Spieler dürfen sich niemals auf ihre Lorbeeren ausruhen, da jederzeit neue Talente heranwachsen. Er dankte auch Mutter Natur dafür, dass sie ihm so viel mitgegeben hat. Jedoch betonte er, dass er stets hart gearbeitet und gut trainiert habe.

Der AC Mailand hat gerade mal acht Punkte aus sieben Spielen in der Liga und befindet sich auf Platz  12 der Serie A und trifft am Samstag auf Udinese.

EURE MEINUNG:  Ist Filipo Inzaghi ein ernstzunehmender Kandidat für den Trainerposten in Mailand?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig