thumbnail Hallo,

Der ivorische Angreifer vom AS Rom findet nach einer enttäuschenden Zeit beim FC Arsenal derzeit zur alten Stärke zurück. Für ihn zählt die Roma zu den Titelaspiranten.

Rom. Nach dem äußerst erfolgreichen Auftakt in der Liga sieht Gervinho seinen AS Rom in der Lage, die Serie A für sich zu entscheiden. Die Giallorossi haben bislang alle sechs Ligaspiele gewonnen und nur ein Gegentor kassiert. Der ivorischen Angreifer zieht ein sehr positives Fazit.

Im Interview mit der Corriere dello Sport verriet er: "Wir können den Scudetto gewinnen. Die Mannschaft spielt zur Zeit sehr gut. Unser Ziel ist es, die Serie A zu gewinnen und wir wollen uns mit nichts weniger zufrieden geben. "

Ein Wechsel zum richtigen Zeitpunkt

Für den 26-Jährigen kam der Wechsel im letzten Jahr zum richtigen Zeitpunkt, seine Karriere bei seinem Ex-Klub FC Arsenal schien nicht richtig voran zu gehen. Umso mehr freut er sich über die neue Herausforderung beim AS Rom.

"Ich wusste genau was ich suchte, als ich zu Rom wechselte: Die Chance, regelmäßig zu spielen bei einem ambitionierten Verein mit einem Trainer, der auf mich zählt", so Gervinho, der zudem über die  außerordentliche Freude sprach, neben Roma-Legende Francesco Totti zu spielen.

"Niemals hätte ich mir vorgestellt, ich würde eines Tages mit Totti zusammenspielen. Es ist mir eine außerordentliche Freude, mit ihm in einer Mannschaft zu spielen, wir verstehen uns auf dem Platz sehr gut, er hat einige meiner Tore vorbereitet", so Gervinho.

EURE MEINUNG: Schafft der AS Rom diese Saison die Serie A zu gewinnen ?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig