thumbnail Hallo,

Andrea Pirlo muss sich nach Angaben seines Klubs bis nächstes Jahr gedulden. Erst dann kann er eventuell einen neuen Vertrag bei Juventus unterzeichnen.

Turin. Die Klubführung von Juventus Turin hat es nicht eilig, ihren Mittelfeldstrategen Andrea Pirlo frühzeitig an sich zu binden. Giuseppe Marotta gab bekannt, Gespräche erst ab Februar nächsten Jahres führen zu wollen.

Der Vertrag des italienischen Nationalspielers läuft 2014 aus. "Wir hatten Vertragsgespräche geführt und dann entschieden, sie erst im Februar oder März wieder aufzunehmen", so Marotta gegenüber der italienischen Zeitung Tuttosport.

Schlüsselrolle bei Juventus

Der 34-Jährige erklärte vor Kurzem, dass er seinen Vertrag bei Juventus gerne verlängern würde. Er machte aber auch deutlich, dass er sich einen Verbleib nur vorstellen könnte, wenn er das Vertrauen und die bisherige Wertschätzung spüren könne.

Im Sommer 2011 war Pirlo ablösefrei vom AC Mailand zu Juventus Turin gewechselt. Seitdem nimmt er eine wichtige Rolle im Mittelfeld ein und half dabei, den Verein wieder zurück an die Spitze der Serie A zu führen. In allen bisherigen Saisonspielen stand Pirlo auf dem Platz.

EURE MEINUNG: Ist es richtig, Pirlo hinzuhalten?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig