thumbnail Hallo,

Mittlerweile ist Zaccardo mit dem AC Mailand unterwegs, doch der italienische Verteidiger hat weltweit Erfolge gefeiert. Ein Land hat es ihm besonders angetan...

Berlin. In Deutschland feierte Cristian Zaccardo Titel bei der U21-Europameisterschaft, der Weltmeisterschaft und holte die deutsche Meisterschaft. Kein Wunder also, dass der 31-Jährige im Spox-Interview schwärmt, das Land habe ihm "viel Glück gebracht". Der WM-Titel 2006 würde dabei natürlich hervorstechen: "Das sind Momente, die ich nie vergessen werde."

Derzeit ist Zaccardo beim AC Mailand unter Vertrag und spielt mit Mario Balotelli zusammen. Der 23-jährige Angreifer sei "ein kompletter Angreifer" und der stärkste, den die Italiener derzeit hätten. Aber auch seine ehemaligen Mannschaftskollegen Edin Dzeko und Edinson Cavani seien Topspieler. "Es freut mich, mit ihnen gespielt zu haben", so Zaccardo weiter.

In Mailand durfte der Verteidiger nun auch Rückkehrer Kaka begrüßen und fand auch hier nur lobende Worte: "Er ist ein echter Champion, ein Vorbild auf und neben dem Platz. Er stellt sich in den Dienst der Mannschaft." Kaka fällt nun allerdings einen Monat aus, hat aber gegenüber dem vereinseigenen Fernsehsender erklärt, dass er in dieser Zeit auf sein Gehalt verzichten wolle.

Ziele mit Milan und nach der Karriere

Mit Milan hat Zaccardo große Ziele: "Den Meistertitel, den Pokal oder womöglich sogar die Champions League. "Für die Meisterschaft würde Milan "alles tun", Juventus sei allerdings der Favorit und auch Napoli und die Fiorentina hätten sich verstärkt.

Zaccardo hat bereits den Trainerschein gemacht, sieht sich aber eher als Sportdirektor. "Ich möchte im Profifußball-Geschäft bleiben", erklärte er abschließend.

EURE MEINUNG: Wird Zaccardo mit Milan einen großen Titel holen?

Bleibe am Ball und sei Teil des größten Fußball-Netzwerkes der Welt: Folge Goal auf
oder werde Fan von Goal auf !

Dazugehörig